ACHTUNG: Das Programm für 2015 ist ab Anfang 2015 im Netz verfügbar!

Dienstag, 16.09.2014, 08.30 - 09.30 Uhr
Blockierter Aufstieg. Soziale Selektion in der prekären Vollerwerbsgesellschaft
Klaus Dörre, Jena

Gegenwärtig ist das "deutsche Beschäftigungswunder" in aller Munde. Die Erwerbsbeteiligung hat Rekordniveau erreicht, die Arbeitslosenzahlen sinken, die Unterbeschäftigung geht zurück und auch die Zahl der Bezieher von Leistungen aus der Grundsicherung ("Hartz IV") vermindert sich. Blickt man hinter die Fassade des "deutschen Beschäftigungswunders", wird jedoch rasch eine andere soziale Realität sichtbar. Die Ungleichheit nimmt zu, soziale Spaltungen verfestigen sich und der "Fahrstuhl nach oben" funktioniert immer seltener. Die Bundesrepublik ist zu einer prekären Vollerwerbsgesellschaft geworden. Integration in den Arbeitsmarkt funktioniert für große Gruppen nahezu ausschließlich über instabile, unsichere, niedrig entlohnte Beschäftigungsverhältnisse. Wer sich einmal im prekären Sektor befindet, dem fällt es zunehmend schwerer, den Sprung in bessere Verhältnisse zu schaffen. Der Vortrag befasst sich mit den sozialen und sozialpsychologischen Folgen der neuen Klassenspaltung. Die Prekarisierung der Arbeits- und Lebensverhältnisse schlägt - so die zentrale These des Vortrags - auch auf diejenigen zurück, die sich noch oder wieder in gesicherten Verhältnissen beÞ nden. Was kann getan werden, um diese fatale Entwicklung aufzuhalten? Auch auf diese Frage versucht Klaus Dörre eine Antwort.

Klaus Dörre ist seit 2005 Professor für Arbeits-, Industrie und Wirtschaftssoziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seine Arbeitsgebiete sind: Kapitalismustheorie/ Finanzmarktkapitalismus, flexible und prekäre Beschäftigung, Partizipation in Unternehmen, Arbeitsbeziehungen und Strategic Unionism, Green New Deal, Autoritarismus bei Jugendlichen.

Ausgewählte Buchveröffentlichungen:
Dörre, Klaus; Scherschel, Karin; Booth, Melanie u.a. (Hrsg.) (2013): Bewährungsproben für die Unterschicht?, Soziale Folgen aktivierender Arbeitsmarktpolitik; Internationale Arbeitsstudien, Bd.3
Dörre, Klaus; Sauer, Dieter; Wittke, Volker (Hrsg.) (2012): Kapitalismustheorie und Arbeit, Neue Ansätze soziologischer Kritik; Internationale Arbeitsstudien, Bd.1


« Zurück zur Übersicht

Besucher:
543619

Organisationsbüro der EPW
Fischmarkt 5
99084 Erfurt
 
Organisatorische Leitung:
Christian Geyer (MBA), Erfurt
 
Tel.: 0361 6422448
Fax: 0361 6422449
E-Mail: afp-erfurt@t-online.de